Zum Startbildschirm hinzufügen

Wenn Sie diese App zum Startbildschirm hinzufügen möchten, tippen Sie auf das Symbol und anschließend auf „Zum Startbildschirm hinzufügen“.

Hoher Druck im Reaktor

Veröffentlicht am 17/03/23 215 Aufrufe

Ein Reaktor wurde über einen längeren Zeitraum im Bypass betrieben, ohne dass die Isocyanatlösungabgelassen wurde. Durch ein undichtes Regelventil leckte Dampf in den Reaktormantel. Die Reaktortemperatur stieg an, und das verbleibende Material begann zu polymerisieren, was zu hohem Druck und Blockaden führte.

Fragen Sie sich und Ihre Mitarbeiter:

  • Wie kann so etwas hier (z. B. auf unserer Baustelle) passieren?
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen (d. h. Verfahren, Kontrollen/Barrieren) gibt es, um das Risiko zu mindern?
  • Woher wissen wir, dass die Risikokontrollen/-barrieren funktionieren?
  • Welche Verbesserungen oder Änderungen sollten wir an den Verfahren, Kontrollen/Barrieren oder an unserer Arbeitsweise vornehmen?

Originalmaterial mit freundlicher Genehmigung des European Process Safety Centre